Liebe Radsportfreunde!
 
Home
Renntermine
Bilder
Geschichte
Shop
News-Archiv
Links
Kontakt
Impressum
BÖRSE






 

Kurzer Rückblick auf die
SKV- RADSPORT – TOUR 2017


Teilnehmer: POBER Gerhard, JINDRA Christian, LEDINSKY Franz, STRAUSS Hansl, ERTL Pauli, HIRMER Toni, ADAMEK Christian, MAIER Christian, KUDRNA Thomas; Betreuer KOUBA Herbert

Am Montag 12.6. ging es heuer mit einer diesmal etwas kleinerer Gruppe los; die erste Etappe führte von der Feuerwache Liesing über Heiligenkreuz – Hainfeld – Kalte Kuchl – Ochsattel – Kernhof – Gschaid – Walstern nach Mariazell.
Trotz dieser selektiven Etappe, hatten einige Radsportler noch nicht genug, und legten eine Zusatzrunde über Annaberg und Josefsberg ein. (oder doch NAVI- Fehler ?) Dienstag ging es über Zeller Rain – Gaming –Gresten-Waidhofen/Ybbs-Maria Neustift –Zielort Gaflenz.

Aufgrund der hohen Durchschnittsgeschwindigkeit lagen wir in der Marschtabelle voran, und die nette Most -Heurigenschenke in Klein Ebenberg änderte für uns die Öffnungszeiten und versorgte uns hervorragend.

Entlang der Enns ging es am 3. Tag nach Altenmarkt – Hengstpass– Windischgarsten –
Pyhrnpass - Liezen - wieder ins Ennstal, vorbei an den WM Pisten v. Haus u. Schladming zum Schlussanstieg in die Ramsau, wo wir wieder bei herrlichem Wetter den Sonnenuntergang am Dachstein genießen konnten, nicht ohne dabei kohlehydratreiche Getränke für den nächsten Tag zu tanken.

Die 4. Etappe sollte sich als äußerst schwierig erweisen, ging es doch über Filzmoos – Eben/Pongau – Hüttau (hier gab es eine Zwangspause durch einen schönen Fronleichnamsumzug) Bischofshofen-Hochkönigstrasse – Dietner Sattel– Lendt nach Rauris i. Hotel Rauriser Hof, wobei wir das Pech hatten, an diesem Abend ein Gala Menü mitspeisen zu müssen, naja man kann nicht immer Glück haben.

Für die Schlussetappe nach Radstadt hat sich der Wettergott den Regen aufgehoben, nachdem wir sonst nur trockene Bedingungen vorfanden, schüttete es am Freitag wie aus Kübeln. Mit einem Taxi wurde das Problem gelöst und so kamen wir trocken nach Radstadt.

Auch diesmal hat sich Tourleiter Christian Maier einige Schmankerln einfallen lassen und auch die Quartiere erwiesen sich als sehr ansprechend, besonderer Dank ergeht auch an unseren neuen Tourbetreuer „Herbert“ der sich mit besonderem Elan einstellte.

Die kleinere Gruppe erwies sich als kompakt und übersichtlich, es kam zu keinen gröberen Zwischenfällen, und die Stimmung war perfekt.

Danke an alle Teilnehmer, für nächstes Jahr 2018 wird im Zuge des Jubiläums
„40 Jahre Rennradsport bei der BF Wien“
eine größere Österreich-Tour geplant .

Thomas Kudrna
Für die Sektion Radsport


Ergebnis Röhsler Cup Bierbaum 2017


Ergebnis Röhsler Cup Hochrotherd 2017


Trainingswoche SKV Radsport

Von 03.05. – 13.5.17 fand unsere traditionelle Trainingswoche in Cesenatico-Valverde statt.
Bei entsprechendem "Radwetter"(nur ein Pause tag-Regen) wurden Ausfahrten rund um die wunderschöne Landschaft im Hinterland der Emilia Romagna unternommen.
Leider waren wir heuer nur eine kleine Rumpfmannschaft (Kudi ,Adi und Haller alleine//Ertls //Straußs//Maiers//Hawliks ) , aber das trübte unser Training nicht.

In verschiedenen Gruppen (Race-, Sport- u. Tourengruppe) wurden täglich verschiedenste Strecken bewältigt. In der Tourengruppe durften unsere 3K Mädels (Karin, Karoline(Karli)und Kati die Länge der Ausfahrt und die eingelegten Pausen zu bestimmen.
Auch auf landschaftlich schöne Ausfahrten und auf Radsportkollegen deren Trainingszustand noch nicht so Top waren, wurde diesmal mehr Rücksicht genommen. Auf unserer längsten Ausfahrt 5,45 Std mit 138 km laut meinen SRM 3800 Hm über Sant Agata Feltria (diesmal ohne Regen) wurde in  Perticara ausnahmsweise eine Café Pause eingelegt,  da wir unser  3 K Mädel Team trafen.

Der traditionelle Regentag wurde in Rimini (Shopping) verbracht.
Top wieder unser Hotel Valverde (Ricci-Hotels). Sorgen um einen befürchteten Gewichtsverlust waren wegen des herausragenden Speiseplanes unbegründet. An der Bar wurden die verschiedenen Touren des nächsten Tages besprochen (die Orte Aperol, Averna und Montenegro wurden jedoch am Tour Plan nicht berücksichtigt)

Leider musste unser Präsident verfrüht aus familiären Gründen die Heimreise antreten.

Unser Hotelier verschaffte uns noch einen TV Auftritt im Rahmen des Novi Colli mit dem Fausto Coppi Club Cesenatico bei RAI 3. Nach der Ausfahrt fand der tägliche „Bike Ausklang“ in unserer Strandbar BAGNO PIPPO mit Moretti und Piadina statt. Zwar nur mit der abgespeckten Mannschaft, aber diese Truppe hat Ihr Bestes gegeben. Unsere Lieblingskellnerin "Giovanna Congiu" eine Radsportlerin (Nove-Colli –Finisherin!) freut sich über jede Facebook Anfrage von uns.

Fazit: Tolles und unfallfreies Trainingslager.

Für 2018 hoffen wir wieder auf eine größere Teilnehmeranzahl.

ZU DEN BILDERN


Nach der Vorbereitungszeit, die schön langsam zu Ende geht, möchte ich Euch über die Termine bzw. Aktivitäten unserer Sektion informieren.

Schon bekannt und geplant:

3.-13.5.17 - Trainingslager CESENATICO

12.6. – 16.6.17 - Ö-TOUR Wien-Rauris

Zeitfahrcup 2017:

Termine jeweils Freitag:

2.6. 18:30 - Bierbaum

30.6. 18:30 - Heiligenkreuz- Hochrotherd

28.07. 18:30 - Seibersdorf

25.08. 18:30 - Heiligenkreuz – Wöglerin

08.09. 17:30 - Bierbaum (Finale)

Infos unter:
Röhsler & Co Zeitfahrcup 

Österr. FW-Meisterschaften:

19.8.17 in Friedberg Pinggau

Ausschreibung im Anhang à Einzelzeitfahren  23km; 340hm  !!
Ausschreibung zum downloaden
 

Wichtig !

Die möglichen Starter werden ersucht, mich zu kontaktieren ob Sie starten wollen, und ob sie auch vor Ort übernachten wollen !!

Klubmeisterschaft 2017

Es ist wieder ein Bergzeitfahren geplant.

Unser sportlicher Leiter, Gerhard Hawlik arbeitet fieberhaft daran Ort und Termin zu organisieren !!

Bei Interesse:

Als Saisonausklang könnte ein verlängertes, gemütliches Wochende im Waldviertel geplant werden (2-3 Nächtigungen) mit Ausfahrten, wobei auch unsere Damen eingeladen sind (auch E-Bike herzlichst willkommen)

 

Mit sportlichem Gruß

Thomas KUDRNA
Sektion Radsport


Wir haben neue Sponsoren:

ARBÖ
(statt ÖAMTC der sich nach 2 tollen Unterstützungsjahren heuer größeren Aufgaben der Ö-Rundfahrt widmet)

und
Heartbeat

Der Sponsor Fa. X-Sport wird sich in der Ketzergasse (ca. 400m von alten Geschäft) vergrößern (Worldstore) Fahrrad und Zubehör auf 600 qm.



Für 2016 werden neue Trikots und Hosen gestaltet und bestellt.
Hier im Shop sind die neuen Textilien zu sehen.


Apropos Facebook:

Wie angekündigt sind wir mit einer Seite in den sozialen Medien vertreten: unter
"SKV RADSPORT Feuerwehr Wien"
findet ihr die aktuellen Ereignisse Fotos und Leistungen unserer Truppe. Wir freuen uns auch über Eure Beiträge und Infos.


ACHTUNG - Neu für Mitglieder!!!

Es gibt die Möglichkeit in der Rubrik BÖRSE Anzeigen zu schalten um verschiedenste, Bike-spezifische Artikel an den Mann/Frau zu bringen.
Für nähere Infos wendet euch an Gerhard HAWLIK.


 





1


 
19.7.2017

Renntermine | Bilder | Geschichte | Shop | News-Archiv | Links | Kontakt | Impressum | Home